Abschnittsfeuerwehrkommando Kirchberg an der Pielach

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

20.02.2016 Neuwahl der Bezirks- und Abschnittsfeuerwehrkommandanten

 

Am 20. Februar 2016 fand in der Fachhochschule St.Pölten die Wahlversammlung des Feuerwehrbezirks St.Pölten statt. Alle Feuerwehrkommandanten und Feuerwehrkommandantenstellvertreter waren aufgefordert, den Bezirksfeuerwehrkommandanten und seinen Stellvertreter, sowie den Abschnittsfeuerwehrkommandanten und seinen Stellvertreter zu wählen. Due Funktionsperiode beträgt 5 Jahre.

Insgesamt 210 Wahlberechtigte der 116 Feuerwehren des Bezirks waren anwesend.

Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner stellte seine Funktion als Bezirkskommandant zur Verfügung.Der bisherige Bezirkskommandant-Stellvertreter Ignaz Mascha, sowie der bisherige Abschnittskommandant des Abschnittes Neulengbach, Georg Schröder, stellten sich der Wahl, welche Georg Schröder für sich entscheiden konnte.

Anschließend erfolgte die Wahl des Stellvertreters. Hiergab gab es mit Max Ovecka von der FF St.Pölten-Stadt nur einen Kandidaten, der mit großer Mehrheit gewählt wurde. Als Leiter des Verwaltungsdienstes wurde wieder Werner Gira bestellt.

Anschließend erfolgte die Wahl der Abschnittskommandanten. Für den Feuerwehrabschnitt Kirchberg/Pielach (Feuerwehren von Frankenfels bis Hofstetten-Grünau) stellte sich Andreas Ganaus zur Wahl. Er wurde mit großer Mehrheit wiedergewählt.

Die Wahl zum Abschnittskommandenten-Stellvertreter konnte der bisherige Stellvertreter Walter Bugl (FF Hofstetten-Grünau) gegen seinen Herausforderer Jochen Lang (FF Kirchberg) knapp für sich entscheiden. Als Leiter des Verwaltungsdienstes wurde wieder Karl Luger (FF Kirchberg) bestellt.

 

You are here: